Tutorial – KColors Metallics – Teil 3 Candy

Endlich bunt!

Nach dem Aufbau der Basis mit KColors Chrome Base (X100 Black) und dem Chrome Effekt mit Chrome61 Shine kann ich meinem Metallic Look endlich „Gutzelige“ Farbe verpassen. Verwendet hab ich hier Apple Red aus dem KColors Candy Sortiment. Gunpla Appetit!

Die von Firmeninhaber und Airbrush Künstler Christian Kolors Bertolini entwickelte Reihe enthält eine Vielzahl beeindruckender Effekt-Farben, wie den Burnished Look, den Oxide Effekt und eine breite Palette an verfügbaren Candy Farben.

Nicht zu vergessen seine Chrome Effekte, die mit erstaunlich realistischen Resultaten überzeugen.
Interessiert? Abwarten, denn das ist nicht alles, was diese exklusive Farbmanufaktur aus Italien zu bieten hat.

Kcolors hebt sich mit seiner eigens für den Gunpla Modellbau konzipierten Farbreihe, den aktuell 50+ „Mobile Suit Colors“ deutlich von seinen Mitbewerbern ab. Die Basis Farben werden in den angegebenen Farbtönen hergestellt und erhalten zum Teil amüsante Namen wie „Zaku Green“ oder auch „Banshee Blue“.

KColors hat sich in den vergangenen Jahren am Markt etabliert, die Qualität der Produkte wie auch einfache Handhabung spricht für sich. Bekannte Modellbauer und Gunpla Künstler wie beispielsweise Joe Lin (Mr. Joe Hobby) aus Taiwan vertrauen bereits auf KColors.

Ich freue mich riesig, euch in Phase 1 alles rund um Metallics vorstellen zu dürfen. Aktuell verfügbar ist, neben den KColors Topcoats, eine Selektion aus Metallics, Candy, Burnished, sowie Oxide Farben. Mehr Infos folgen.